3 Farb Filter 52mm

Stative, Taschen, Reinigung, Filter, Akkus, Speicherkarten,...

3 Farb Filter 52mm

Beitragvon simvolp » Sa 14. Nov 2009, 14:15

Hi

Ich habe 3 Farb Filter vom jahre 1998 von meinem Vater er hat sie gekauft aber nie benutzt.
Ich wollte fragen ob sie noch was wert sind? wenn ja wie viel? Denkt ihr jemand käuft die noch?
Ich kann sie leider nicht benutzen wegen 52mm.

Rodenstock orange 22 vergüted/coated E 52 (made in Germany). damals 39.95 DM
Bild


Rodenstock gelb-m. 8 vergüted/coated E 52 (made in Germany). damals 42.95 DM
Bild


Rodenstock gelbgrün 11 vergüted/coated E 52 (made in Germany). damals 42.95 DM
Bild

MfG Simone Volpe
Benutzeravatar
simvolp
 
Beiträge: 135
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 3 Farb Filter 52mm

Beitragvon warranty » Sa 14. Nov 2009, 23:59

Also 52mm Objektive gibt es ja nach wie vor (z.B. bei Nikon), allerdings ist es fraglich, ob in der heutigen Zeit von Photoshop & Co. noch jemand zu echten Farbfiltern zum aufschrauben greift... Höchstens Leute, die aus Prinzip immer noch mit analogen Kameras und Schwarzweiß-Filmen fotografieren. Auf ebay kann ich leider keine Farbfilter von Rodenstock finden. Rodenstock selbst scheint nur noch Brillen herzustellen, die Filter wurden scheinbar an Linos abgegeben, die sich aber auch nicht mehr wirklich darum zu kümmern (zumindest scheinen die Farbfilter nicht mehr erwerbbar zu sein).
Hier habe ich ein paar Informationen zu Farbfilter gefunden:
Rodenstock/Linos hat geschrieben:Filter (analog und evtl. auch digital)
Filter für Schwarzweißfilm
Diese Filter in kräftigem Grün, Gelb, Orange und Rot lassen in
Schwarzweißaufnahmen die eigene Farbe in hellere und deren
Komplementärfarbe in dunklere Grautöne umsetzen. Das
kann der Korrektur wenig kontrastierender Tonwerte als auch
der Manipulation für effektvollere Darstellung dienen. Obwohl
diese Filter nicht für Farbaufnahmen gedacht sind, können Sie
gelegentlich zur Verfremdung von Farbdias nützlich sein.


Also wenn du einen Analogfotografen findest, der gerne S/W fotografiert, dann gibt er dir evtl. noch ein paar Euro (Rodenstockfilter waren/sind ja - laut eigener Aussage - von hoher Qualität), ansonsten einfach zu Hause lassen und evtl. mal bei Lust und Laune etwas experimentieren ;-)
Benutzeravatar
warranty
Administrator
 
Beiträge: 360
Registriert: Mi 28. Okt 2009, 00:02

Re: 3 Farb Filter 52mm

Beitragvon Olli Kaos » Di 24. Nov 2009, 20:15

Ich würde auch meinen Behalt sie. 1998. Noch zwanzig Jahre, dann zählen Sie in Deutschland zu den Oldtimern ;-) Dann kannst du vielleicht an Sammler richtig Geld verdienen. ;-)

Gruß Olli
Benutzeravatar
Olli Kaos
Moderator
 
Beiträge: 233
Registriert: So 22. Nov 2009, 17:59

Re: 3 Farb Filter 52mm

Beitragvon simvolp » Di 24. Nov 2009, 20:21

Danke für eure Meinung. Ich werde sie behalten und ürgendwann später mal verkaufen.

MfG simvolp
Benutzeravatar
simvolp
 
Beiträge: 135
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:16
Wohnort: Frankfurt am Main


Zurück zu Zubehör


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste