[Tipp] Zugriff auf den Webspace via WebDAV

Tutorials, Reviews, Literatur, Hilfen,... Tragt alles zusammen was ihr wisst!

[Tipp] Zugriff auf den Webspace via WebDAV

Beitragvon Olli Kaos » So 29. Aug 2010, 12:33

Hallo Community,

da ich zur Zeit viel auf dem Webspace unterwegs bin, habe ich mir eine alternative zu FTP-Programmen gesucht. Ich bin auf WebDAV gestoßen. Eine Windowsfunktion um auf den Webspace zuzugreifen. Mit WebDAV könnt ihr über den Windowsexplorer auf eure Daten zugrefien und per Drag & Drop bearbeiten, verschieben etc.

Also ihr geht bei Windows in die Netzwerkumgebung -> Netzwerkressource hinzufügen und schon öffnet sich der Assistent. Dort klickt ihr auf Weiter.

Jetzt wählt ihr - Eine andere Netzwerkressource auswählen.

Im nächsten Schritt werdet ihr nach der Adresse eures Webspaces gefragt.

Als Beispieleingabe [http://meinehomepage.de] Jetzt kommt das wichtigste bei der Sache.

Wenn bei euch der Webspace auf Windows basiert, gebt nach der Adresse ohne Leerzeichen ein :80 ein. Wenn euer Webspace auf Linux basiert, müsst ihr nach der Adresse :81 eingeben.

Diese Informationen solltet ihr bei eurer Webhoster bekommen.

Jetzt müsst ihr nur noch euer FTP-Passwort und Nutzernamen eingeben und schon könnt ihr über euren Explorer auf eure Daten zugreifen.

Das erleichtert die Arbeit doch sehr.

ACHTUNG: Es kann sein, dass sich bei einigen Hostern die Ports (:80 oder :81) abweichen, dies sollte dann aber bei Hoster stehen.

Probiert es einfach mal aus

Viel Spaß

Gruß Olli
Benutzeravatar
Olli Kaos
Moderator
 
Beiträge: 233
Registriert: So 22. Nov 2009, 17:59

Re: [Tipp] Zugriff auf den Webspace via WebDAV

Beitragvon warranty » Mo 30. Aug 2010, 13:14

Hey Olli,
Vielen Dank für den Tipp, die Möglichkeit kannte ich noch gar nicht.
Ich habe es mal ausprobiert:
Also bei mir (Windows Vista Ultimate 64-Bit) findet man diese Option auf etwas anderem Weg:
Start > Computer > Netzlaufwerk zuordnen > Verbindung mit einer Webseite herstellen, auf der Sie Dokumente und Bilder speichern können
Dann muss man als Internet oder Netzwerkadresse eine FTP-Adresse eingeben, mit "http" wird das sonst wohl nicht funktionieren. Auch den von dir angesprochenen Port wurde bei mir nicht benötigt.
Danach noch Benutzername und Passwort eingeben, fertig.

Wo ich mir etwas Sorgen machen, ist das Thema Sicherheit: Windows gibt selbst zu, dass Benutzername und Passwort unverschlüsselt übertragen werden und ergänzt noch, dass WebDAV hier Abhilfe schaffen könne.
Bild
Deshalb bin ich mir gar nicht sicher, ob es sich hierbei um DAS WebDAV handelt...

Klar nutzt Filezilla beispielweise im Ausgangszustand auch nur den normalen, unverschlüsselten FTP-Zugang, dies lässt sich aber leicht in eine FTPES Verbindung (FTP durch explizites TLS/SSL) ändern: Anleitung

Hieß also bei dir diese Anwendung wirklich WebDAV und wenn ja mit welcher Windows Version arbeitest du?
Wenn sich dieses Sicherheitsproblem lösen lässt, dann wäre das jedoch eine echt komfortable Alternative :daumen:

PS: Heißt das in deiner Überschrift mit Absicht [Tioo]? ;-)
Benutzeravatar
warranty
Administrator
 
Beiträge: 360
Registriert: Mi 28. Okt 2009, 00:02

Re: [Tipp] Zugriff auf den Webspace via WebDAV

Beitragvon Olli Kaos » Mo 30. Aug 2010, 13:24

Hey Warranty, nein sollte eigentlich [Tipp] heißen ;-) Wo kann ich denn das jetzt noch ändern? *Peinlich*

Ähm naja 1&1 hat es mir zumindest mit WebDAV vorgestellt. Ich verwende noch WinXP, deswegen warscheinlich die Ports. Aber jetzt wo du von Verschlüsselung sprichst, mh hab ich noch garnicht darüber nachgedacht.

EDIT: Habe gerade nochmal nachgeschaut. Bei 1&1 hat der WebDAV eine Authentifizierung, dass heißt zwar, das Daten bei der Übertragung auf den Webspace abgegriffen werden können. Was ich nicht schlimm finde, da alle meine Bilder Wasserzeichen enthalten und die News gerne auch andere haben dürfen ;-) Jedoch schützt es vor unberechtigten Zugriff auf den Webspace.

So meine ich das gelesen zu haben ;-)

Gruß Olli
Benutzeravatar
Olli Kaos
Moderator
 
Beiträge: 233
Registriert: So 22. Nov 2009, 17:59

Re: [Tipp] Zugriff auf den Webspace via WebDAV

Beitragvon warranty » Mo 30. Aug 2010, 13:35

Habe die Überschrift für dich korrigiert, einfach durch das edtieren des Beitrags.

Sicherheit heißt ja für mich nicht nur, dass sie es nicht klauen können (das würde ja bei jeder verlinkten Datei sowieso kinderleicht über den Browser funktionieren) sondern auch, dass Kriminelle nicht deinen Webspace hacken, um illegale Dateien darüber zu verbreiten und der ahnungslose Nutzer hinterher Schuld hat.

Falls diese Authentifizierung wirklich zuverlässig funktioniert, dann ist es ja gut, aber ich weiß nicht, wie das funktionieren sollte...

Könntest du evtl. ein Screenshot von deinem WebDAV-Fenster machen (natürlich ohne persönliche Daten), nur um zu sehen, wie das bei dir aussieht und ob ich das gleiche habe?
Benutzeravatar
warranty
Administrator
 
Beiträge: 360
Registriert: Mi 28. Okt 2009, 00:02


Zurück zu Tutorials, Reviews & Hilfen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron