[Tipp] Schwarz Weiß mit Verlaufsumsetzung oder Kanalmixer

Tutorials, Reviews, Literatur, Hilfen,... Tragt alles zusammen was ihr wisst!

[Tipp] Schwarz Weiß mit Verlaufsumsetzung oder Kanalmixer

Beitragvon Olli Kaos » Sa 10. Jul 2010, 08:48

Hallo Community,

ich wollte hier nur mal einen kleinen Tipp geben, wie man farbige Bilder schön in ein SW Bild umwandeln kann.

Ich habe das früher immer gemacht, indem ich die Sättigung rausgenommen habe, habe dann aber gemerkt, dass das nicht wirklich toll aussieht.

Schöner wird es mit den Methoden Kanalmixer oder mit der Verlaufsumsetzung. Beides sind Einstellungsebenen in Photoshop CS.

Den Kanalmixer als unten rechts über die Einstellungsebenen öffnen. Dann auf Monochrom klicken und nun mit mit dem Rot und Grünkanal arbeiten. Vom Blaukanal rate ich ab, da er das meiste Rauschen beeinhaltet.

Eine recht gute Einstellung finde ich Rot: 70%, Grün 30% und Blau 0%. Kann natürlich je nach Bild und Geschmack anders eingestellt werden.

Für die Verlaufsumsetzung ebenfalls unten Rechts die Einstellungsebenen öffnen und Verlaufsumsetzung anwählen. Dann einfach den Verlauf Schwarz nach Weiß wählen und fertig. Dabei ist der Kontrast ziehmlich hoch.... Also einfach mal ausprobieren.

Gruß Olli
Benutzeravatar
Olli Kaos
Moderator
 
Beiträge: 233
Registriert: So 22. Nov 2009, 17:59

Re: [Tipp] Schwarz Weiß mit Verlaufsumsetzung oder Kanalmixe

Beitragvon warranty » Mi 28. Jul 2010, 10:20

Danke Olli für den Tipp!

Habe das mal auf die Schnelle nachgemacht und die Idee mit der Verlaufsumsetzung gefällt mir, auf so eine Idee bin ich bisher noch gar nicht gekommen.

Deine Version über den Kanalmixer kenne ich noch ein wenig anders: Es gibt eine Extra Option, die sich auch "Schwarzweiß..." nennt, hier wird nicht nur zwischen Rot, Grün und Blau, sondern zwischen Rottöne, Gelbtöne, Grüntöne, Cyantöne, Blautöne und Magentatöne unterschieden. Zudem kann man das Bild gleichzeitig auch noch Sepia oder in der jeder anderen Farbe färben.
Man findet diese genauso über die Einstellungsebene oder über Bild > Anpassungen > Schwarzweiß...

Ein weiteres, von mir bei Schwarzweißaufnahmen gern verwendetes Mittel sind die Gradiationskurven. Um einen höheren Kontrast zu erreichen, forme ich dabei meistens eine S-Kurve, die zuerst etwas unter und ungefähr ab der Hälfte ganz leicht üder das Ausgangsniveau geht.
Benutzeravatar
warranty
Administrator
 
Beiträge: 360
Registriert: Mi 28. Okt 2009, 00:02


Zurück zu Tutorials, Reviews & Hilfen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron