Umbau von 3-D Drucker (MKC MK2)

Diskutiert über "Gott und die Welt" oder was sonst so anliegt.

Umbau von 3-D Drucker (MKC MK2)

Beitragvon tank_frank » Di 27. Feb 2018, 10:26

Kennt sich hier jemand mit 3D-Druckern aus? Ich baue gerade einen MKC MK2 um, den wir auf der Arbeit nicht mehr brauchen, weil er ein wenig spinnt.

Die haben wohl wieder zu viel Budget, das die raushauen müssen :P Denn im Grunde müsste man "nur" das Netzteil auswechseln. Ich rechne damit, dass der Drucker etwa 18 A braucht, da die Lüfter ja ziemlich viel Energie fressen.

Ich habe jetzt kein Netzteil gefunden, das mich wirklich anspricht und 18 A Output Leistung mitbringt. Wo ich aber fündig geworden bin ist auf der Seite von best4automation, dort haben die ein Modell, dass 20 A hat. (Das Modell 85307 Murr). Allerdings wäre das etwas zu viel. Meint ihr, dass das Probleme geben könnte, wenn die Spannung zu hoch ist?
tank_frank
 
Beiträge: 59
Registriert: Mo 27. Aug 2012, 15:05

Zurück zu Small-Talk


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron