Freitag der 13.

Technik, Industrie, Stillleben, Architektur,... Bildkritik und Kommentare erwünscht.
Forumsregeln
- max. 3 Bilder pro Tag und Person
- max. 3 Themen pro Woche eröffnen
- möglichst Bilder mit 800Px Seitenlänge einbinden
- Anleitung / Regeln zum Bilder einbinden

Freitag der 13.

Beitragvon Olli Kaos » Mi 18. Aug 2010, 17:15

Hallo Community,

wie man das hin und wieder im Sommer so macht, wollten auch wir in den Urlaub fahren. Ich hatte zwar nur 5 Tage Urlaub aber meine Ostsee lass ich mir deswegen nicht nehmen. Wenn man hingegen auf das Wetter geschaut hätte, hätte ich auch getrost drauf verzichten können^^ Waren trotzdem ein paar schöne Tage.

Aber zurück zum Thema.

An einem Freitag abend zu vereisen ist an für sich keine schlechte Idee, die Autobahnen sind relativ frei und man kommt somit bequem an sein Ziel. Wenn es aber Freitag der 13. ist, sieht diese Tatsache schon ganz anders aus.

Ich bin nicht abergläubisch aber dieser Tag war verhext.

Wir fuhren also los und nach gut 10 Kilometer Autobahn... STAU. Bitte was gibt es sich geben 23 Uhr zu stauen??? Massenunfall auf der A9 wie wir später erfuhren. Nagut nehmen wir das mal so hin. Wir sind ja mit zwei Autos unterwegs. Die Mädels vorneweg und wir zwei Kerle im hinteren Auto mit Laptop... Wir konnten also Film schauen. Doch als die Zeit im Stau verging und niemand drüber nachgedacht hatte, dass zwei Stunden Motor aus und Anlage mit Verstärker an nicht gerade das optimale ist ging dann auch das Radio aus. Oh es ging weiter also Auto anmachen.... mh geht nicht.... noch mal... geht immernoch nicht. Klar Batterie alle. Also raus in den prassenden Regen und anschieben... Peinlich^^

Aber nun weiter. Nach 100 Metern wieder Stillstand... Doch plötzlich tauchte hinter uns ein Polizist auf, der uns freundlich aufforderte auf der Autobahn umzudrehen und eine Umfahrungsmöglichkeit zu suchen, weil heute hier nichts mehr geht. Gesagt getan... Natürlich mussten auch die 40Tonner wenden, was echt riskant aussah. Ich nutzte jedoch die letze gelegenheit bevor alle umdrehten um dieses Bild zu machen:

Bild

schon war der Tag gerettet, dachte ich. Doch nicht zu voreilig. Auf den Umgehungsstraßen staute es sich ja nun durch den umgeleiteten Verkehr. So verging noch eine weitere Stunde und wir brauchten insgesamt mehr als 3 Stunden für 20 Kilometer. Am nächsten Tag fiel uns dann nebenbei auf, dass der strömende Regen Wasser durchs Schiebedach den Abfluss hintergedrückt hat, der irgendwann einach verstopft war und nun hatten wir auch 5cm dick das Wasser im Auto.... Das nenn ich Abenteuerurlaub...


Ähm... ach ja ich wollte wissen was ihr von dem Bild haltet :lol3:
Benutzeravatar
Olli Kaos
Moderator
 
Beiträge: 233
Registriert: So 22. Nov 2009, 17:59

Re: Freitag der 13.

Beitragvon warranty » Sa 28. Aug 2010, 19:37

So, da ich heute wieder zu Hause angekommen bin, möchte ich mich jetzt offiziell von der Ostsee zurück melden (das Internet dort war eine mittlere Katastrophe) und mich somit endlich deinem grandiosen Bericht widmen ;-)

So viel Pech auf einmal, das ist kaum zu glauben ;-) Vielen Dank, dass wir daran teilhaben durften, ist echt amüsant! :lol2:
Nur so nebenbei: ich habe am 14. im Radio gehört, dass am Tag zuvor (also auch am Freitag den 13.) anscheinend ein 13 jähriger vom Blitz getroffen wurde und um 13:13Uhr ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Zum Bild: Gute Idee, klasse umgesetzt! :daumen:
Was ich mich frage: Hast du bei den Lichtreflexionen etwas in Photoshop nachgeholfen oder waren die schon aut of cam so schön rund und strahlend?
Benutzeravatar
warranty
Administrator
 
Beiträge: 360
Registriert: Mi 28. Okt 2009, 00:02

Re: Freitag der 13.

Beitragvon Olli Kaos » Sa 28. Aug 2010, 19:49

Danke für dein Feedback, Warranty.
Schön dich wieder online zu sehen ;-)
Ich hoffe du hast einen schönen Urlaub gehabt, vorallem mit schönem Wetter.
Die Lichtreflexion sind wirklich so... EBV-technisch habe ich nur ein bisschen an der Klarheit (wie Lightroom das so schön nennt) gedreht.

Mich wundert es schon, meine beiden Sigmas, das 70 Macro und das 10-20 weisen bei Gegenlicht immer solche schicken Strahlen auf. Solche bekomme ich mit meinen zwei anderen Objektiven nicht hin.

Um 13:13 auch noch^^ oh Gott der Arme.

Aber erstmal gut, dass du heil wieder zuhause angekommen bist. Man hört ja von allerhand Wind :lol3: auf Usedom
Benutzeravatar
Olli Kaos
Moderator
 
Beiträge: 233
Registriert: So 22. Nov 2009, 17:59


Zurück zu Technik & Stillleben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast