Ostsee

Bilder zum Thema Natur & Tiere. Bildkritik und Kommentare erwünscht.
Forumsregeln
- max. 3 Bilder pro Tag und Person
- max. 3 Themen pro Woche eröffnen
- möglichst Bilder mit 800Px Seitenlänge einbinden
- Anleitung / Regeln zum Bilder einbinden

Ostsee

Beitragvon warranty » Mi 1. Sep 2010, 23:15

Ich bin nun fertig mit sortieren mit meinen Bildern vom Ostseeurlaub.
Das Watter hat nur selten mitgespielt und sonderlich kreativ war ich auch nicht, deswegen ist die Ausbeute an interessanten Bildern äußerst mau (1907 Bilder gemacht - 19 Bilder zur Veröffentlichung bearbeitet).
Trotzdem möchte ich hier ein paar Impressionen zum Besten geben:
(evtl. passen nicht alle Bilder in der Kategorie Natur & Tiere, jedoch möchte ich alle - der Übersicht halber - in einem Thread nach und nach zeigen)

#1 - Strandkörbe in Binz (Rügen)
Bild

#2 - Blick aus dem Heli nach Swinemünde (Usedom)
Bild

#3 - Leuchtturm auf Hiddensee (Rügen)
Bild

Und hier schon einmal die Drohung: weiter Bilder folgen ;-)
Benutzeravatar
warranty
Administrator
 
Beiträge: 360
Registriert: Mi 28. Okt 2009, 00:02

Re: Ostsee

Beitragvon Olli Kaos » Do 2. Sep 2010, 07:31

Sooooooo, dann will ich mal ran^^

Das Strandkorbbild gefällt mir ganz gut. Den Farbton, den du gewählt hast, passt prima zu dem Braun der helleren Strandkörbe. Der Ausgleich zwischen Hellen und Dunklen passt auch. Wenn ich mich nicht verzählt habe, sind es 17 Dunkle und 19 Helle. Super ausgleich ;-)
Schön an dem Bild ist auch der Sonneneinfall von von rechts. Da der Blick von links nach rechts wandelt ergibt es somit eine positive Gerade - der Sonne entgegen -

Einzig kleiner Kritikpunkt. Ich habe gemerkt, dass mein Blick gern auch an die Ränder wandert. Er hat nichts wirklich um sich festzuhalten, also keinen richtigen Abschluss. Aber das stört nicht weiter. Ich find das Bild Toll

Swinemünde.
Wann bekommt man schonmal die Gelegenheit so ein Bild zu machen. TOLL
Die Farben finde ich nicht zu aufdringlich, also genau richtig. Vorallem der Himmel gefällt mir gut. Unten links die "Naturfläche" schiebt den Blick des Betrachters schön auf die Stadt und den Horizont - schöner Bildabschluss -
Fängt es da hinten links mit Regnen an? Sieht so aus.

Ein kleiner Kritikpunkt, kann aber auch sein das ich mich irre.
Durch die Insel scheint es mir so, als ob der Horizont ein wenig nach rechts abfällt. Vielleicht irr ich mich aber auch nur.
Aufjeden Fall tolle Arbeit.

Leuchtturm.
Sehr sehr schickes Bild. Wirklich Top. Genau die richtige Tageszeit, das richtige Licht. Man pendelt immer zwischen Leuchtturm und Baum hin und her. Absolut Spitze. Beide Objekte liegen im guten Verhältnis mit einander.
Ein kleiner Kritikpunkt darf nicht fehlen, wobei er hier reine Geschmackssache ist und nicht als Kritik zu werten ist:
Der Leuchtturm könnte ein kleines bisschen dunkler sein, meiner Meinung nach.
Ansonsten bin ich sehr begeistert ;-)
Das Bild erinnert mich an das Spiel RISEN, ich weis auch nicht warum^^

Gruß Olli

PS: Ich freu mich auf weitere Bilder
Benutzeravatar
Olli Kaos
Moderator
 
Beiträge: 233
Registriert: So 22. Nov 2009, 17:59

Re: Ostsee

Beitragvon warranty » Do 2. Sep 2010, 11:57

Hey Olli, vielen Dank für deine ausführliche Kritik! :daumen:

Beim Strandkorbbild habe ich gar nicht nachgezählt ;-)
Ich hätte evtl. ein Weitwinkel benutzen sollen, dann wäre eine Linienführung in das Bild hinein besser möglich gewesen.
Aber so ist es wirklich nicht optimal, da hast du Recht. Habe aber leider nur eine andere Version, und auf der sind viele Menschen, das würde imho die Stimmung kaputt machen.

Geregnet hat es meines Wissens an dem Tag, an dem das Swinemünde Foto entstanden ist, nicht.
Kann jedoch sein, dass die Hubschrauber-Scheibe an dieser Stelle etwas dreckiger war. Ich habe mich zwar bemüht, Dreck, Schlieren und Reflexionen herauszunehmen, aber optimal ist es natürlich nicht.
Nach rechts abkippend ist das Bild allerdings nicht: Der Horizont liegt links auf einer Höhe von 39,1% und rechts bei 39,3%.
Das weiß ich so genau, weil ich sowieso alle Bilder gerade richten musste, denn aus dem Heli gerade zu fotografieren ist fast unmöglich. Der Eindruck entsteht wohl wirklich nur durch die Inselform.

Leuchtturm:
Olli Kaos hat geschrieben:Genau die richtige Tageszeit, das richtige Licht.

Das Licht ist gefaket. Das Wetter an diesem Tag war grau und regnerisch, somit war der Hintergrund auf dem Bild grau-weiß. Ich wollte also etwas mehr Wärme hineinbringen und habe einen Foto-Filter drüber gelegt und den Leuchtturm ausgepart. Diese Aussparung war nicht besonders klug, ich dachte schon, dass der Fake auffällt.
Habe es nochmal etwas überarbeitet: stuff/ostsee/leuchtturm02fin2.jpg

und weiter gehts:

#4 - kleines Raketenschnellboot in Peenemünde
Bild

#5 - Facettenauge einer Libelle
Bild

#6 - Sonnenuntergang auf abgeerntetem Feld
Bild
Benutzeravatar
warranty
Administrator
 
Beiträge: 360
Registriert: Mi 28. Okt 2009, 00:02

Re: Ostsee

Beitragvon Olli Kaos » Fr 3. Sep 2010, 07:33

Oh mein Gott :biggrin:
Jetzt bin ich langsam Platt. Also kurz vorweg. Die 3 Bilder sind der Hammer. Aber nun ins Detail.

Raketenschnellboot:

Ein HDR ist hier genau die richtige Wahl. Nur so können auch kleine Details, die durch ein normales Bild warscheinlich verloren gehen ins rechte Licht gerückt werden.
Gefechtsturm links und rechts vom "Visier"?! welches relativ mittig im Bild ist ergibt auch eine schöne Führung und somit absolut spitze. Der Himmel ist ein Augenschmaus ;-) Wirklich sehr schön eingefangen und durch die kurze Brennweite, schon fast einen "Warpeffekt". Man hat das Gefühl man bewegt sich.
Natürlich darf Kritk nicht fehlen ;-) Aber das ist wieder nur Ansichtssache und hättest dagegen auch nichts unternehmen können, es sei denn es wäre dein Boot ;-)
Das Haus links stört mich, passt nicht ins Bild. Aber das tut nichts zur Sache weil es nunmal da ist :biggrin: Ich hoffe du weißt wie ich das meine.

Kunstkritiker würden jetzt, genau wie ich noch in das Bild hineininterpretieren, dass der Kontrast zwischen linker weißer Seite und rechter dunkler Seite den Kontrast zwischen Frieden und Krieg symbolisiert. :biggrin: .

War bestimmt nicht Absicht, kommt aber gut. Also :daumen:

Libelle:

Jaha Macros sind sowieso dein Ding, dass weiß hier jedes Forenmitglied. Deswegen GENIAL.
Ich weis nicht wie du das machst, wie du so nah an die Viechter rankommst ohne sie zu verscheuchen. Ich krieg es einfach nicht gebacken. Oh guck mal eine Hummel... Fokusieren... Weg... Mist :biggrin:
Ein sehr schöner Schärfe-, bzw. Unschärfeverlauf. Exifs interessieren mich brennend ;-)
Kleine Kritik, der Flügel ist mir zu scharf, stört irgendwie im Bild, aber nicht sonderlich. Tolle Arbeit. Also :daumen:

Sonnenuntergang:

So ist das! Hättest du das Bild 2-3 Monate früher aufgenommen und mit einer schönen Schrift groß "Fußball-WM in Südafrika" drüber geschrieben, wärst du das Bild bestimmt gut losgeworden :lol3:

Wahnsinn, der rote Himmel und die Sillhouette sind ein Traum. Mich würde interessieren, inwiefern die Nachbearbeitung statt gefunden hat. Das ist ein Bild für die Wand und natürlich für die Hall of Fame. Unglaublich. Und NEIN, der Horizont muss nicht begradigt werden, der passt so super ;-) Also :daumen:

3 :daumen: für drei Bilder ist eine ordentliche Leistung :lol3:

Ich hoffe es kommen noch ein paar "Schätze der Sensorelektronik" zum Vorschein die du uns gern vorstellen magst

PS: Wo ist eigentlich der Rest des Forums?

Gruß Olli
Benutzeravatar
Olli Kaos
Moderator
 
Beiträge: 233
Registriert: So 22. Nov 2009, 17:59

Re: Ostsee

Beitragvon warranty » Fr 3. Sep 2010, 13:23

Ja Olli, du hast echt eine gute Ausdauer und ich danke dir dafür! :daumen:
Aber ich wundere mich auch ein wenig, wo der Rest des Forums ist. Alle noch im Urlaub? :cool:

Das Raketenschnellboot ist kein HDR. Ich hatte Glück, denn ich hatte die Sonne leicht im Rücken (rechts hinten, sieht man am Schattenwurf), sprich der Himmel ist nicht übertrahlt und der Rest ist auch beleuchtet. Den Vordergrund (die Zielvorrichtung) habe ich mit dem integrierten Blitz aufgehellt.
Das Haus hat mich Anfangs auch gestört, aber ein Museumsschiff bwegt man nicht so leicht ;-)
Und dann habe ich mir eben so etwas ähnlich gedacht, wie du auch hineininterprtiert hast: Rechts -> damals, Schiff auf hoher See in Aktion | Links -> heute, ausgedient im ruhigen Hafen.

Die Libelle flog schon mehrmal um unser Haus herum, und eines Tages - als wir gerade zu einem Ausflug aufbrechen wollten - saß sie wieder da. Habe meine Kamera natürlich sofort wieder aus dem Kofferraum geholt und irgendwie war sie mir gnädig und ließ es zu, dass zwischen Objektiv und ihrem Auge nur noch gut 10cm Abstand waren.
Ich hätte eher gedacht, dass zu wenig scharf ist, aber gut wenn man sich wirklich nur aufs Auge konzentriert, dann ist der Flügel wirklich überflüssig.
EXIFs: 1/160s | F/8 | ISO 400 | WA Automatisch | 90mm (KB=135mm) | kein Blitz | -0,3 Schritte (<-ausversehen :zweifeln:)

Sind Felder mit Strohballen typisch für Südafrika? Auf die Idee bin ich jetzt nicht gekommen.
3 Tage vor diesem Bild wollte ich auch den Sonnenuntergang fotografieren und habe innerhalb von 10min 30 Schnakenstiche abbekommen :verwirrt2: Und eigtl. war ich auch der Meinung, dass die Sonnenuntergänge nicht so der Burner sind, wollte das eigtl. nur im Repertoire haben, weil das eben zum Standard gehört.
EBV bestand eigtl nur aus Unscharf maskieren und einem Hinzufügen eines leichten Rot: stuff/ostsee/sonnenuntergangvorhernachher.jpg
Freut mich wenn es dir gefällt, aber ich glaube mit Hall of Fame übertreibst du doch ziemlich ;-)

"Schätze der Sensorelektronik", die Formulierung muss ich mir merken :lol3:


#7 - Musiker an der Promenade von Binz (Rügen)
Bild

#8 - kleines Experiment aus dem Auto heraus
Bild

#9 - Mrienkäfer beim Begutachten meiner Jeans
Bild
Benutzeravatar
warranty
Administrator
 
Beiträge: 360
Registriert: Mi 28. Okt 2009, 00:02

Re: Ostsee

Beitragvon Olli Kaos » So 5. Sep 2010, 07:48

Weiter gehts ;-) Klar bei solchen Bildern halt ich doch gern durch.

Ich hab die Strohballen garnicht für Wahr genommen. Hab das Gesamtbild betrachtet und das hat mich gleich an Afrika erinnert. Ich muss sagen, dass selbst das Bild aus der Kamera echt top aussieht. Ich hab leider auch nur ein paar wenige Sonnenuntergänge, die gefallen mir aber nicht soooo sehr. Schon garnicht wie deins. Ich find es wirklich gut.

Also zum Musiker. Erstmal schöne leichte Sepiafärbung. Die passt ganz gut zur gesamten Szene. Schöne Streetfotografie. Hier auch wieder wie beim Boot, eine schöne Zeichnung in allen Details. (Haut, Kleidung etc.)
Vorallem schöne Höhe der Kamera. Nicht zu tief und nicht zu hoch. Hast du mit deinem Macro aufgenommen oder?
Hier fände ich auch einen Blickwinkel von etwas weiter schräg vorn ganz interessant, also so, dass du ein bisschen mehr vom Gesicht des Musikers drauf hast. Aber sehr schönes Bild.

Das Experiment ist natürlich eine schöne Idee, ich hab auch noch ein Bild in der Art irgendwo auf dem Rechner rumkullern. Hier natürlich sehr schön die Bewegungsunschärfe auserhalb und die Schärfe innerhalb des Spiegels. (Der Spiegel sieht mir nach Audi oder Skoda, zumindest nach VW-Konzern aus?!) Schade sind hier, die Reflexionen der Scheibe links am Spiegel. Hattest du die Scheibe oben? Ebenfalls Schade ist, dass der Himmel außerhalb des Spiegels weiß und innerhalb blau ist. Aber naja was will man an manchen Tagen machen. Trotzdem schönes Bild. ;-)

Der Magarinekäfer ist schon echt niedlich. Vielleicht sollte ich mich auch mal an die phlegmatischen Punktetierchen wagen. Die sind schließlich nicht so schnell weg, wenn man näher kommt. Hier gefällt mir alles sehr gut. Schärfeverlauf, Zeichnung des Käfers, kräftiger Farbton. Alles schick.
Kritikpunkt: Wasch deine Jeans mal im Schonwaschgang :lol3: Nein, war ein Spaß, ich wollt nur wenigstens ein Kritikpunkt nennen ;-)

Hehe soooo, ich warte auf die nächsten Bilder.
Benutzeravatar
Olli Kaos
Moderator
 
Beiträge: 233
Registriert: So 22. Nov 2009, 17:59

Re: Ostsee

Beitragvon warranty » So 5. Sep 2010, 12:30

Der Musiker habe ich mit dem Nikkor 55-200 aufgenommen.
Ich wollte durch die Profilsichtweise auch seine Ausrüstung zur Geltung bringen, aber frontal kann ich auch bieten (siehe #10).

Den Spiegel ist - wie du richtig erkannt hast - von Audi, besser gesagt einem A6.
Die Reflexionen stammen - wenn ich mich richtig erinnere - nicht von der Autoscheibe, welche offen war, sondern vom ungünstigen Lichteinfall auf das Sigma 10-20. Der Himmel war leider nicht zu retten, da reicht der Dynamikumfang der D60 einfach nicht. War wie gesagt mur ein kleines Experiment ohne Anspruch auf technische Brillianz.
Nur dass du das auch schon gemacht hast fuchst mich, ich dachte ich sei da von alleine drauf gekommen ;-)

Der Magarinekäfer (<- :lol3: ) war ziemlich zutraulich, er ist ohne mein Zutun auf miner Hand herumgeklettert, bevor er auf der Jeans war. Und die Jeans war schon älter, Karl (der Käfer) hats nicht gestört :cool:


weiter gehts (in der Hoffnung, dass sich auch mal jemand anderes zu Wort meldet):

#10 - Musiker aus Binz frontal
Bild

#11 - (Neue) Brücke von Rügen auf das Festland
Bild

#12 - "Schräglage"
Bild
Benutzeravatar
warranty
Administrator
 
Beiträge: 360
Registriert: Mi 28. Okt 2009, 00:02

Re: Ostsee

Beitragvon Max » So 5. Sep 2010, 19:22

So dann melde ich mich auch mal ;-)
Deine Bilder sind einfach toll!

Zu #10:
Mir gefällt das Bild von der auch besser. Die Ausrüstung ist wirkrlich seh umfangreich. Wie hast du das Bild bearbeitet? Mir fällt besonders der Schein nach außen auf.

Zu #11:
Die Lichtsituation ist toll. Mir gefällt auch, dass keine Autos im Bild sind.

Zu #12:
Mal was ganz anderes. Gut, dass du das Bild gedreht hast, sodass der Horizont auch waagrecht ist. War das auf Usedom?


Bist du bald wieder beim Scheunenfest?
Gruß Max
Max
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 22:24
Wohnort: Altdorf

Re: Ostsee

Beitragvon warranty » Mo 6. Sep 2010, 12:43

Hey Max, danke für deine Kritik! :daumen:

Der Schein stammt von meiner nicht hunderprozentig sauberen Auswahl in Photoshop, denn ich habe den Hintergrund weichgezeichnet und um dann den Rand zwischen weichgezecihnet und normal etwas verwischt...
Ist nicht wirklich professionell :zweifeln:

Doch ein Auto ist auf der Brücke, wenn man ganz genau hinsieht ;-)
Ein paar Tage zuvor sind wir dort auch lang gefahren und es war ein giantischer Sonnenuntergang, welcher ganz Stralsung in ein rot getaucht hatte. Doch da war mehr Verkehr und ich habe keine Möglichkeit zum Halten gefunden :kopf:

#12 war auf Usedom. Gestartet sind wir auf dem Flughafen Heringsdorf, sind übers Achterwasser, dann nach Swindemünde geflogen und zurück (knapp 20min).

Ja, ich werde beim Scheunenfest und auch beim Jubiläumskonzert im Wilhelmatheater dabei sein.
Die Dicken Fische haben mich sozusagen schon dauerengagiert ;-)
Wirst du auch da sein? Würde mich freuen, dich dort zu sehen :daumen:

weiter gehts:

#13 - Laubfrosch auf der Wiese
Bild

#14 - Strand von Ahlbeck / Heringsdorf aus dem Heli
Bild

#15 - Unsere Cara mit anderen Hundem beim spielen
Bild
Benutzeravatar
warranty
Administrator
 
Beiträge: 360
Registriert: Mi 28. Okt 2009, 00:02

Re: Ostsee

Beitragvon Olli Kaos » Mo 6. Sep 2010, 15:41

Ui ui... ganz schön viel nachzuholen ;-)

Straßenmusiker Frontal

Find ich wirklich top, dass du den Hintergrund weichgezeichnet hast. Die Bearbeitung und der Sepiaton passen natürlich auch wieder super. Du hast allerdings recht, jetzt kommt die Ausrüstung garnicht mehr so gut zur Geltung. Dennoch sehr schöne Aufnahme. Bis, wie du schon selber angesprochen hast, der Schein um die Ausrüstung. Der stört auf den zweiten Blick ein wenig aber auf den Ersten merkt man es garnicht wirklich. Schönes Bild.

Neue Brücke in Strale

Ja die Brücke ist schon eine Erleichterung, wenn man nach Rügen und wieder zurück will. Endlich nicht mehr der ständige Stau am Rügendamm wegen der vorbeifahrenden Schiffe. Hier passt der Sepiaton auch wieder sehr gut, wobei ich denke das eine leichte Blautönung auch super aussehen würde. Der Blickwinkel ist natürlich super. Wann bekommt man schonmal die Gelegenheit, die Brücke fast Verkehrsfrei zu Fotografieren, dann noch mit so einem Himmel. Aber dieses Bild ist doch aus dem Auto entstanden?! Oder hast du mit Bewegungsunschärfe gearbeitet? Auf jedenfall schönes Bild. Gut hier vorallem gefällt mir, dass der Brückenpfeiler nicht genau mittig ist. TOP

Schräglage

Finde ich eine gelungene Idee eines, nun ja, nicht ganz so spannendes Bild in ein Spannendes umzuwandeln. Ich glaube ohne die Horizontbegradigung währe es nicht so interessant gewesen. Horrizonbegradigung mit Ausschnitt, bestimmt auch nicht aber so, finde ich es richtig schick. Vielleicht hier ein schwarzer statt ein weißer Hintergrund, mit kleinem Rahmen um das Bild. Schön umgesetzt auf jeden Fall.

Frosch

Der Frosch ist natürlich wieder exorbitant niedlich ;-) (Keine Ahnung ob es das Wort gibt) Satte Farben, scharfe Äuglein. Er flitzt direkt auf einen zu. Hier hätte ich mir noch ein bisschen mehr Schärfe an der Nase gewünscht. Tut aber jetzt nicht so viel zur Bildqualität an sich. Ich frag mich nur, warum du die ganzen Kriechtierchen findest und dann auch noch eine Kamera mit Macroobjektiv zur Hand hast :lol3:
Da wäre ein "out of frame" bestimmt auch kool gekommen. Würde mir schon was einfallen. TOP :daumen:

Strand von Ahlbeck

Auch hier wieder. Gelungene Aufnahme. Man bekommt nicht oft die Gelegenheit solche Bilder zu machen. Hier sieht es auch wieder ein bisschen nach Regen aus, werden aber denk ich wieder bloß die Scheiben sein. Natürlich wieder sehr schöner Himmel (du hast aber auch ein Schwein) ;-) Mehr kann ich dazu jetzt auch nicht sagen. Mir gefällts auf jeden Fall.

Cara

Goldig. Nicht nur in einer Hinsicht. ;-) Der Gesichtsausdruck des Hundes ist göttlich. Wirklich schöne Aufnahme. Die Schärfe liegt schön auf beiden Hunden in Aktion. Ich weis, dass das nicht so leicht ist. Habe ich ja immerhin auch feststellen müssen.
Bei dem Bild stören mich aber zwei Dinge wirklich schon.
1. Der dritte Hund im Hintergrund (hey das reimt sich) Da er ebenfalls schwarz ist. zieht er leider den Blick vom vorderen schwarzen Hund auf sich.
2. Der Hintergrund im allgmeinen. Das Tor, der Briefkasten, die Mauer. Irgendwie stört mich das ganze, trotz der Unschärfe. Hier würde ich das Bild schon stark auf die Hunde beschneiden. Sind natürlich wieder nur geschmackliche Sachen, aber vielleicht siehst du es ja auch so.

Dennoch wieder sechs sehr starke Bilder. Der Urlaub hat sich meiner Meinung nach für dich auf jeden Fall gelohnt :daumen:
Benutzeravatar
Olli Kaos
Moderator
 
Beiträge: 233
Registriert: So 22. Nov 2009, 17:59

Nächste

Zurück zu Natur & Tiere


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste